Jahrgänge
2020
IT im Krankenhaus. Der lange Weg ins digitale Zeitalter

Heft 07|2020

IT im Krankenhaus. Der lange Weg ins digitale Zeitalter

Spätestens ab Januar 2021 müssen alle Krankenkassen ihren Patienten eine digitale Gesundheitsakte anbieten, und schon jetzt ist die ärztliche Verschreibung von Apps für Patienten möglich – höchste Zeit, dass auch Praxen und Kliniken digital werden. Warum der Weg dorthin lang ist, schilderte PD Dr. Christoph Spinner, Oberarzt und „Chief Medical Information Officer“ am Klinikum rechts der Isar.
Runder Tisch für gesunde Luft. Enkeltaugliche Politik gefordert

Heft 06|2020

Runder Tisch für gesunde Luft. Enkeltaugliche Politik gefordert

City-Maut, E-Autos oder Grünflächen – was ist der Königsweg beim Umweltschutz? Und was können Ärzte und Politiker gemeinsam zur Verbesserung der Münchner Luft erreichen? Bei einem runden Tisch am 19. Februar gaben Politiker und Behördenvertreter Antworten. Dazu eingeladen hatte der ÄKBV-Ausschuss „Gesunde Umwelt und frische Luft in München“.
 Schweizer Uhrwerk trifft deutsche Gründlichkeit

Heft 05|2020

Von der Schweiz nach Bayern. Schweizer Uhrwerk trifft deutsche Gründlichkeit

Viele deutsche Ärztinnen und Ärzte ziehen wegen besserer Arbeitsbedingungen und höherer Löhne in die Schweiz. Den umgekehrten Weg wählt fast niemand. Prof. Dr. Lars French, Direktor der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie der LMU und der München Klinik hat sich dazu aber entschlossen. Mit den MÄA sprach er über seine Erfahrungen.
Hilfe bei Sexualstörungen. Let's talk about Sex

Heft 04|2020

Hilfe bei Sexualstörungen. Let's talk about Sex

Über Probleme mit der Sexualität wird auch in Arztpraxen zu wenig gesprochen. Dabei können diese zu schweren psychischen Erkrankungen führen, bis hin zur Suizidalität. Eine neue Ambulanz der kbo-Kliniken im Atriumhaus hilft seit dem 1. Januar stark betroffenen Patienten mit Sexualstörungen. Die MÄA sprachen mit ihrem Leiter, Dr. Tobias Skuban-Eiseler.
Schwerhörigkeit. Besser hören - besser leben

Heft 03 |2020

Schwerhörigkeit. Besser hören - besser leben

Teaser: Schlecht zu hören ist vielen Menschen peinlich. Dabei ist eine gute Versorgung mit Hörgeräten oder –implantaten wichtig, um ernsthaften Erkrankungen oder Unfällen vorzubeugen. Im Interview mit den MÄA plädiert Prof. Dr. Barbara Wollenberg, seit 1. Dezember Direktorin der HNO-Klinik am Klinikum rechts der Isar, für mehr Prävention und Forschung.
Digitalisierung, Masernimpfpflicht und Ausbildungsreform: Neue Gesetze in 2020

Heft 02|2020

Digitalisierung, Masernimpfpflicht und Ausbildungsreformen: Neue Gesetze in 2020

Das neue Jahr bringt einige Änderungen für Ärztinnen und Ärzte, Angehörige anderer Gesundheitsberufe und die Patienten. Die MÄA geben einen kurzen Überblick darüber.
Hepatitis

Heft 01|2020

Hepatitis C Frühzeitig erkennen und behandeln

Durch jahrelange Aufklärungskampagnen kennen die meisten Menschen den HI-Virus und seine Übertragungswege. Anders sieht es bei der Hepatitis C aus. Im Gespräch mit den MÄA warb PD Dr. Christoph Spinner, Infektiologischer Oberarzt am Klinikum rechts der Isar, für Offenheit gegenüber Patienten und eine möglichst frühe Diagnostik und Therapie.